Warenkorb

Sonderausstellung

Mein Kinderland

08.09.2024 - 08.09.2024

Seit 1981 seine erste Schallplatte erschien, deren Titel »Spar deinen Wein nicht auf für morgen« bestens zum Veranstaltungsort Hoflößnitz passt, ist der 1952 in Coswig geborene Gerhard Schöne im Hauptberuf Liedermacher. Zahllose Lieder für Erwachsene und Kinder zeigen ihn als eigenwilligen Poeten und Erzähler, dem die Geschichten nur so aus der Feder zu sprudeln scheinen.

In »Mein Kinderland« hat sich Schöne, diesmal in Prosa, seiner frühen Kindheit und Jugend erinnert – zuerst für die eigenen Kinder. Vor nunmehr schon wieder zehn Jahren wurde daraus dann sein zweites Buch. Wenn er daraus liest, dürfen seine Gitarre und seine Lieder natürlich nicht fehlen. Freuen Sie sich also auf eine so spannende wie witzige, so nachdenkliche wie unterhaltsame Konzertlesung im besten – doppelten – Sinne des Wortes.

»Die Geschichten ›von früher‹, die ich aufgeschrieben habe, sind nichts Besonderes«, schreibt Gerhard Schöne im Vorwort. »Im Pfarrhaus einer Kleinstadt bei Dresden habe ich sie erlebt, in der Schule, in meiner Bande, auf dem Friedhof, im Zirkus und in der Kirche. Der Krieg war etwa zehn Jahre zuvor zu Ende gegangen. Unser Land war geteilt. Unsere Lehrer sagten, wir würden im besseren Teil des Landes leben. Unsere Eltern schüttelten die Köpfe darüber. Ich hatte von nichts eine Ahnung und wollte alles kennenlernen.«

In den bisher 45 Jahren seiner professionellen Musikerkarriere hat Schöne über 40 Schallplatten und CDs veröffentlicht und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter 1989 der Nationalpreis der DDR, 1996 der Preis der Stiftung »Bibel und Kultur«, die Leo-Kestenberg-Medaille 2002, der Deutsche Musikautorenpreis 2012 und der Preis des Sächsischen Musikrates 2016. Konzerte und Gastspiele gab er u. a. in der Schweiz, den USA, Schweden, Polen, Brasilien, Italien, Nikaragua, Frankreich, Lettland, Litauen, Türkei, Kasachstan, Usbekistan, Namibia, Luxemburg und Österreich. Gerhard Schöne ist UNICEF-Botschafter und Botschafter des Verbundnetzes der Wärme. Heute lebt er in der Nähe von Meißen, gemeinsam mit vielen Musikinstrumenten, Gästen und Tieren.

 

Konzertlesung von und mit Gerhard Schöne


 

Preise:
Einzelkarten im Vorverkauf 20,00 €,
am Veranstaltungstag ab 15 Uhr 22,00 € und Schüler, Azubis und Studenten 10,00 €

Im Preis enthalten ist die Möglichkeit zum Besuch des Sächsischen Weinbaumuseums am Konzerttag sowie ein Glas Sekt der Hoflößnitz oder wahlweise ein alkoholfreies Getränk, das ab 1 Stunde vor dem Konzert ausgeschenkt wird. Alle Preise inkl. 7 % MwSt.

Der Einlass erfolgt ab 30 min vor Konzertbeginn.

 

Kontakt

Sächsisches Weinbaumuseum

0351 / 839 83 31
info@hofloessnitz.de

Öffnungszeiten

Di – So von 10 bis 18 Uhr

Eintritt 3,50 € pro Person
ermäßigter Eintritt: 2,50 € pro Person
Kinder bis 12 Jahre: Eintritt frei

Kontaktübersicht