Warenkorb

Sonderausstellung

Mittendrin

19.09.2021 - 14.11.2021

Peter PIT Müller und André Uhlig

Zeichnungen · Malerei · Grafik

Die Radebeuler Maler/Grafiker Peter PIT Müller und André Uhlig verbindet seit vielen Jahren eine produktive Freundschaft, die sie nicht zuletzt immer aufs Neue beim gemeinsamen Zeichnen in der Natur pflegen. Für ihr jüngstes Projekt haben sie sich mitten hineinbegeben in die Weinberge der Lößnitz, um der seit Jahrhunderten durch den Weinbau überformten Landschaft aus kurzer Distanz und auf ihre je eigene Art neue Seiten und Sichten abzugewinnen. Den Ertrag – Skizzen und Zeichnungen, Gemälde und Druckgrafiken – präsentieren sie nun in der Hoflößnitz.

Peter PIT Müller, *1956 in Leipzig · 1973/75 Lehre als Maler für Glas und Keramik, Abendstudium an der HfBK Dresden · 1977/82 Studium der Malerei und Grafik an der HfBK Dresden · seit 1982 freiberuflicher Maler und Grafiker · 1988/90 Leiter des Künstlerkollegiums »DeSein« · seit 1992 künstlerische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im sozialen und therapeutischen Bereich · 1994/96 Studium der Kunsttherapie · seit 2001 selbständig als Maler, Zeichner und Kunsttherapeut · lebt in Radebeul.

André Uhlig, *1973 in Dresden · 1987–2009 Zeichen- und Malstudium bei Dieter Beirich in Radebeul · 1990/93 Lehre als Offsetdrucker in Dresden, bis 2007 Druckinstrukteur bei der KBA-Planeta · 2000 Beschäftigung mit Lithographie im Riesa Efau Dresden · seit 2001 Mitarbeit im »Freundeskreis Tiefdruck« bei W. Bruchwitz in Dresden · seit 2007 selbständig als Maler, Grafiker und Musiker · seit 2009 Mitglied im Künstlerbund Dresden · 2010 wird der Radebeuler Grafiker Gunter Herrmann (†2019) sein Mentor · seit 2010 eigene Tiefdruckkurse · seit 2011 Ateliergemeinschaft mit Birgit Köhler · seit 2015 Mitglied in der Künstlergruppe Kunstspuren · seit 2016 jährliche Pleinairs auf Schloss Batzdorf · lebt in Radebeul.

 

Kontakt

Sächsisches Weinbaumuseum

0351 / 839 83 31
info@hofloessnitz.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag / feiertags
10.00 bis 18.00 Uhr

Öffentliche Führungen

Samstag / Sonntag und feiertags 11.00 Uhr

Kontaktübersicht

Vergangene Ausstellungen