Warenkorb

Schade, dass man Wein nicht streicheln kann.

Kurt Tucholsky

Johann Georg

Qualitätsstufe:

Sekt b.A.

Geschmack:

brut

Alkohol:

12,0 % vol.

Restzucker:

8,5 g/l

Säure:

7,3 g/l

Füllmenge:

750 ml

Über den Namen

Johann Georg – ein Vater, ein Sohn, zwei sächsische Kurfürsten. Der I. errichtete das prächtige Lust- und Berghaus Hoflößnitz, wo er prunkvolle Weinfeste feierte. Der II. folgte als Ritter des Hosenbandordens dem Sinnspruch »Honi soit qui mal y pense – Beschämt sei, wer schlecht darüber denkt«.

Die perfekten Namensgeber für unseren limitierten sächsischen Sekt.

weitere Produktempfehlungen