Warenkorb

Schade, dass man Wein nicht streicheln kann.

Kurt Tucholsky

Schieler

Qualitätsstufe:

Qualitätswein

Geschmack:

trocken

Alkohol:

12,0 % vol.

Restzucker:

6,1 g/l

Säure:

5,5 g/l

Füllmenge:

750 ml

Informationen zur Rebsorte und Lage

Der Schieler
ist eine alte sächsische Bezeichnung für den aus weißen und roten Trauben gekelterten Wein aus einem Weinbau mit einem gemischten Satz. Der Name leitet sich vermutlich von der sächsischen Aussprache für (Fürsten-)Schüler ab, da sich diese nur diesen preiswerten Wein als Zechwein leisten konnten.

Radebeuler Lößnitz
Syenitgestein, stellenweise mit Schwemmsanden

weitere Produktempfehlungen